Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
3 Tagen

youtu.be/Rb1GeTsK08s ... mehr anzeigenweniger anzeigen

5 Tagen

Lieber Herr Merz,
"die notwendigen Grausamkeiten muß man ganz am Anfang begehen“.

Das hat Niccolò Machiavelli – im Gegensatz zu Ihnen - schon vor mehr als 500 Jahren gewusst.

Sie, Herr Merz, haben ihre Chance verpasst, sich von der Sykophanten-Truppe der Altkanzlerin rechtzeitig zu trennen.
Eine zweite Chance wird man ihnen diesmal nicht mehr geben, Game over..."
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Lieber Herr Merz, 
die notwendigen Grausamkeiten muß man ganz am Anfang begehen“.

Das hat Niccolò Machiavelli – im Gegensatz zu Ihnen - schon vor mehr als 500 Jahren gewusst. 

Sie, Herr Merz, haben ihre Chance verpasst, sich von der Sykophanten-Truppe der Altkanzlerin rechtzeitig zu trennen. 
Eine zweite Chance wird man ihnen diesmal nicht mehr geben, Game over...
6 Tagen

Der Spiegel schrieb 2018:

''Nach den aktuellsten Zahlen vom September 2017 haben von den 4,3 Millionen erwerbsfähigen Leistungsberechtigten 55,2 Prozent einen Migrationshintergrund. 2013 waren es noch 43 Prozent. Über die Zahlen hatte zuerst die Zeitung "Die Welt" berichtet. ''

Und es wird wohl eher schlimmer als besser geworden sein. Immerhin sind wir gerade dabei, 2015 nicht nur zu wiederholen, nein, wir toppen es sogar.

Wir werden von Irren regiert!
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Der Spiegel schrieb 2018:

Nach den aktuellsten Zahlen vom September 2017 haben von den 4,3 Millionen erwerbsfähigen Leistungsberechtigten 55,2 Prozent einen Migrationshintergrund. 2013 waren es noch 43 Prozent. Über die Zahlen hatte zuerst die Zeitung Die Welt berichtet. 

Und es wird wohl eher schlimmer als besser geworden sein. Immerhin sind wir gerade dabei, 2015 nicht nur zu wiederholen, nein, wir toppen es sogar.

Wir werden von Irren regiert!
2 Wochen

Hans-Georg Maaßen kandidiert für den Vorsitz der WerteUnion

Köln 25.11.2022, 14:00 Uhr

„Es ist eine gute und starke Nachricht, dass Hans-Georg Maaßen bereit ist, die WerteUnion zu führen“,
sagt die Sprecherin des Bundesvorstands, Simone Baum.
Zusammen mit anderen Vorstandsmitglie-
dern freue sie sich, dass der bekannte und geschätzte Politiker und ehemalige Präsident des Ver-
fassungsschutzes, der seit Jahren mit der WerteUnion verbunden ist und für eine ebenso angstfreie wie
erkennbare Politik aus christlicher Verantwortung steht, sich im Januar auf einer Bundesmitgliederversamm-
lung zur Wahl stellt.

„Hans-Georg Maaßen steht für Verlässlichkeit, Vertrauen und Konsequenz“,
so Baum.

Maaßen sagte im Gespräch mit WU-Mitgliedern, es brauche jetzt dringend eine „Reform der CDU auf
der Grundlage von Humanität und Freiheit“.
Die WerteUnion sei für ihn „der von manchen noch nicht
erkannte und gelegentlich aus Angst vor wirklichem Profil im Dienst der Bürger geleugnete Kern einer
Partei, die sich nicht weiter entkernen dürfe“.

Maaßen: „Wir brauchen den Mut zur Absage an die inhalt-
liche Aushöhlung und den Verrat durch Merkel. Die Union darf nicht zum sozialistisch-grünen Abzieh-
bildchen verkommen, sondern braucht jetzt das Erwachen zum zukunftssicheren Werteprofil von Frei-
heit und Verantwortung. Wir als WerteUnion können und müssen der Motor für eine lebensbejahende
Politik des Respekts und der Nachhaltigkeit werden.
Dazu möchte ich gerne mit meinen Erfahrungen
und Kenntnissen einen Beitrag leisten.

Die Zeit der Feiglinge und Duckmäuser muss ein Ende haben.
Die WerteUnion steht für Dialog und klare Überzeugungen“. Vor Kritik und Widerspruch bräuchte man
sich nicht zu fürchten, „zumal es einem wirklichen Christdemokraten immer um Argumente geht. Und
davon haben wir reichlich“.

Im Januar soll auf einer Mitgliederversammlung neben dem Vorsitzenden der gesamte Bundesvorstand neu gewählt werden.
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Hans-Georg Maaßen kandidiert für den Vorsitz der WerteUnion

Köln  25.11.2022, 14:00 Uhr

„Es ist eine gute und starke Nachricht, dass Hans-Georg Maaßen bereit ist, die WerteUnion zu führen“,
sagt die Sprecherin des Bundesvorstands, Simone Baum. 
Zusammen mit anderen Vorstandsmitglie-
dern freue sie sich, dass der bekannte und geschätzte Politiker und ehemalige Präsident des Ver-
fassungsschutzes, der seit Jahren mit der WerteUnion verbunden ist und für eine ebenso angstfreie wie
erkennbare Politik aus christlicher Verantwortung steht, sich im Januar auf einer Bundesmitgliederversamm-
lung zur Wahl stellt.

„Hans-Georg Maaßen steht für Verlässlichkeit, Vertrauen und Konsequenz“,
so Baum.

Maaßen sagte im Gespräch mit WU-Mitgliedern, es brauche jetzt dringend eine „Reform der CDU auf
der Grundlage von Humanität und Freiheit“. 
Die WerteUnion sei für ihn „der von manchen noch nicht
erkannte und gelegentlich aus Angst vor wirklichem Profil im Dienst der Bürger geleugnete Kern einer
Partei, die sich nicht weiter entkernen dürfe“. 

Maaßen: „Wir brauchen den Mut zur Absage an die inhalt-
liche Aushöhlung und den Verrat durch Merkel. Die Union darf nicht zum sozialistisch-grünen Abzieh-
bildchen verkommen, sondern braucht jetzt das Erwachen zum zukunftssicheren Werteprofil von Frei-
heit und Verantwortung. Wir als WerteUnion können und müssen der Motor für eine lebensbejahende
Politik des Respekts und der Nachhaltigkeit werden.
Dazu möchte ich gerne mit meinen Erfahrungen
und Kenntnissen einen Beitrag leisten. 

Die Zeit der Feiglinge und Duckmäuser muss ein Ende haben.
Die WerteUnion steht für Dialog und klare Überzeugungen“. Vor Kritik und Widerspruch bräuchte man
sich nicht zu fürchten, „zumal es einem wirklichen Christdemokraten immer um Argumente geht. Und
davon haben wir reichlich“.

Im Januar soll auf einer Mitgliederversammlung neben dem Vorsitzenden der gesamte Bundesvorstand neu gewählt werden.
mehr anzeigen

5. Dezember 2022

Tja Herr Merz, das sind die Geister, die Sie riefen und in Ihr Team beriefen.

Lieber Herr Merz,„die notwendigen Grausamkeiten muß man ganz am Anfang begehen“. Das hat Niccolò Machiavelli – im Gegensatz zu Ihnen – schon vor mehr als 500 […]
8. November 2022

Liebe Mitglieder und Freunde der WerteUnion

Liebe Mitglieder und Freunde der WerteUnion, die Ökoterroristen haben eine Tote zu verantworten. Ob die unter dem LKW eingeklemmte Radfahrerin die Erste war und ob ihr […]
10. Oktober 2022

Der Systemtreue CDU-Jüngling mal wieder bei der bösen WerteUnion

Der Systemtreue CDU-Jüngling mal wieder bei der bösen WerteUnion. Nachdem Focus Kolumnist Jan Fleischhauer mal wieder den Nagel auf den Kopf getroffen hat, durfte ich das […]
6. Oktober 2022

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

27. September 2022

Wir brauchen keinen Staatsfunk, welcher uns zum Sparen erzieht. Besser wäre es doch, uns bliebe der Staatsfunk erspart.

Journalisten und Medien wurden einst als sogenannte Vierte Gewalt bezeichnet. Davon ist bei den Öffentlich-Rechtlichen (ÖR) nichts mehr übrig. Denn eigentlich ist es die Aufgabe von […]
26. September 2022

Jan Fleischhauer live am 1. Oktober in Fulda!

Noch wenige Plätze verfügbar!!! Jan Fleischhauer kommt! Zur WerteUnion nach Fulda/HE anlässlich einer großen Referentenveranstaltung mit einigen anderen Koryphäen in ihren Fachbereichen Klima, Energie, Innenpolitik und […]
12. September 2022

Was die CDU jetzt noch dringend braucht, ist eine Transquote! Da können wir den Grünen endlich mal zeigen, wo der Frosch die locken hat.

“Frust über CDU-Frauenquote -Damit tun insbesondere wir Frauen uns keinen Gefallen- Ein schwarzer Tag“, titelt die Bild. Ganzer Artikel hier.
7. September 2022

Herr Merz, wollen Sie wirklich dieses Erbe antreten?

Nein, wir können uns nicht vorstellen, dass Friedrich Merz das Adenauerhaus in Berlin in Honeckerhaus umbenennen möchte. Obwohl – immerhin hatte Konrad Adenauer keine panische Angst […]
5. September 2022

Egal, was meine Deutschen Wähler denken…

Man kann sich das nicht ausdenken! Alles und jedes, was nicht in die Mainstream-Diktatur passt und dennoch wahrgenommen wird, ist russische Propaganda! Und selbst wenn eine […]
2. September 2022

Danke Frau Baerbock!

17. August 2022

Gute Gaspipeline- böse Gaspipeline, ja ne ist klar!

„Drehen wir den Spieß doch um – und öffnen Nord Stream 2“, titelt der Spiegelautor Nikolaus Blome. Weiter schreibt er: „Die Bundesregierung hält die eine Gaspipeline […]
24. Juli 2022

+++ Wieder neuer Schwung in der WerteUnion +++ Landesvorstand der WerteUnion in Sachsen gewählt +++ Vorstand bildet ein breites Spektrum an Persönlichkeiten ab +++

Auf ihrer Mitgliederversammlung in Dresden hat die WerteUnion Sachsen am 23.07.2022 einen neuen Landesvorstand gewählt. Neuer Landesvorsitzender ist Dr. Kay Nagel (36) aus Zwickau. Der promovierte […]
19. März 2022

134 Tote durch Ahrflut in Rheinland-Pfalz: WerteUnion verlangt Überprüfung der Ermitt­lungsverweigerung durch Justizminister

+++ 134 Tote durch Ahrflut in Rheinland-Pfalz: WerteUnion verlangt Überprüfung der Ermittlungsverweigerung durch Justizminister +++ WerteUnion unterstützt Haltung der CDU-Opposition im Mainzer Landtag +++ Kanzler Scholz […]
17. März 2022

Massiver sozialer Wohnungsbau mit öffentlichen Mitteln NOTWENDIG

+++ WerteUnion fordert massiven sozialen Wohnungsbau mit öffentlichen Mitteln +++ +++ In Ballungsräumen nicht ausgeschöpfte Verdichtung einsetzen +++ München/Fulda, 17.03.2022, 13:00 Uhr Da Wohnraum nicht nur […]
16. März 2022

Justizreform für Effizienz, Tempo und Präzision

+++ WerteUnion regt Justizreform an +++ Ziele: Effizienz, Tempo, Präzision +++ München/Berlin, 16.03.2022, 17:00 Uhr Durch Versäumnisse früherer Bundesregierungen nicht nur im Bereich der Versorgungssicherheit mit […]