WerteUnion fordert Zugehen auf konservativen Parteiflügel

Laschet wird neuer CDU-Vorsitzender – WerteUnion fordert Zugehen auf konservativen Parteiflügel

Armin Laschet wurde von den Delegierten des CDU-Bundesparteitags als neuer Parteivorsitzender gewählt. Die WerteUnion fordert Herrn Laschet auf, sich nun dem konservativen Parteiflügel zuzuwenden, der in der Ära Merkel sträflich vernachlässigt wurde.

Alexander Mitsch, Bundesvorsitzender der WerteUnion, erklärt: "Mit Wahl Armin Laschets haben die Delegierten des Parteitags leider die Chance verpasst, die Parteibasis abzuholen und eine inhaltliche und personelle Neuausrichtung zu gestalten. Es entsteht der Anschein, dass Posten und die Bewahrung etablierter Strukturen den Delegierten wichtiger sind als die inhaltlich richtige Politik für Deutschland. Der neu gewählte Vorsitzende sollte nun alles tun, um auf den konservativen Parteiflügel einzugehen. Wie Professor Werner Patzelt – ein Mitglied der WerteUnion – richtig sagt, wird die Zukunft der Partei konservativ sein, oder sie wird nicht sein. Wir bieten der Parteispitze nun unsere konstruktive Zusammenarbeit an. (16.01.2021)

Über die WerteUnion:
Die WerteUnion repräsentiert als erkennbarer Teil einer großen Basisbewegung die Interessen wertkonservativer Mitglieder von CDU, CSU und ihrer Sonderorganisationen. Auf Basis christdemokratischer und christsozialer Grundsätze nimmt sie breit gefächert zu politischen Themen Stellung, die für Wähler und Mitglieder der Unionsparteien eine wichtige Rolle spielen. Die WerteUnion formuliert dazu Positionen, die bis vor 10-15 Jahren noch ganz selbstverständlich zum Meinungsspektrum der Union gehört haben und ihr Ergebnisse von über 40 bzw. 50 Prozent beschert haben. Derzeit organisieren sich bundesweit über 4.000 Mitglieder in der WerteUnion; Tendenz steigend. Wir stehen konstruktiv-kritisch, aber dennoch loyal zu CDU und CSU. Die WerteUnion wendet sich strikt gegen jeden Extremismus und lehnt jede verfassungswidrige Position ab! Die WerteUnion steht für einen demokratisch-freiheitlichen Gesellschaftsentwurf, der die diskriminierungsfreie, aber rechtskonforme Entfaltung des Einzelnen inmitten EINER Gesellschaft ermöglicht, OHNE Parallelgesellschaften.
Unser Ehrenkodex heißt Grundgesetz.

Mehr Informationen unter: www.werteunion.de // Facebook: @WerteUnion // Twitter: @werteunion

WerteUnion e.V. | 50968 Köln | Gustav-Heinemann-Ufer 68 | Telefon (0221) 9549 1767 | info@werteunion.de

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.