+++ Wieder neuer Schwung in der WerteUnion +++ Landesvorstand WerteUnion Brandenburg gewählt +++ Vorstand bildet ein breites Spektrum an Persönlichkeiten ab +++

Auf ihrer Mitgliederversammlung in Linthe hat der Landesverband Brandenburg der WerteUnion einen neuen Landesvorstand gewählt. Neuer Landesvorsitzender ist Ernst Manno aus Cottbus, der das Amt auch zuvor innehatte. Als stellvertretender Landesvorsitzender gewählt wurde Florian Zörner aus Linthe. Beisitzer sind Maik Krüger (Falkensee), Bernhart Zinke (Cottbus) und Gisela Axmann (Stahnsdorf). Der neue Landesvorstand beabsichtigt, für Brandenburg und die WerteUnion wichtige Akzente zu setzen.

Ernst Manno: "Wir wollen uns im Rahmen einer verstärkten Basisarbeit deutlicher in die CDU Brandenburg einbringen und dabei eine Rückbesinnung auf konservative Werte in der CDU fördern. Wir wollen auch die Einbeziehung der Parteibasis durch den CDU-Vorstand und regen an, daß die Mandatsträger die Meinung der Basis in ihrer Arbeit berücksichtigen und die Mitglieder darüber offen informieren. Ferner setzen wir uns ein für eine mehr an der Vernunft und Praxis orientierte Politik mit weniger Ideologie, also z. B. für ökonomisch sinnvolle Energiepolitik. Und die WerteUnion Brandenburg unterstützt die Kandidatur von Friedrich Merz für den CDU Vorsitz einstimmig." (26.11.2021)

Kontakt:
Prof. Dr. Max Otte
Bundesvorsitzender der WerteUnion e.V.
max.otte@werteunion.de

Pressekontakt:
Ralf Gassner
Bundespressesprecher WerteUnion e.V.
pressesprecher@werteunion.de

Über die WerteUnion:
Die WerteUnion repräsentiert als erkennbarer Teil einer großen Basisbewegung die Interessen wertkonservativer Mitglieder von CDU, CSU und ihrer Sonderorganisationen. Auf Basis christdemokratischer und christsozialer Grundsätze nimmt sie breit gefächert zu politischen Themen Stellung, die für Wähler und Mitglieder der Unionsparteien eine wichtige Rolle spielen. Derzeit organisieren sich bundesweit knapp 4.000 Mitglieder in der WerteUnion. Wir stehen konstruktiv-kritisch, aber dennoch loyal zu CDU und CSU. Die WerteUnion wendet sich strikt gegen jeden Extremismus und lehnt jede verfassungswidrige Position ab! Die WerteUnion steht für einen demokratisch-freiheitlichen Gesellschaftsentwurf, der die diskriminierungsfreie, aber rechtskonforme Entfaltung des Einzelnen inmitten EINER Gesellschaft ermöglicht, OHNE Parallelgesellschaften.

Unser Ehrenkodex heißt Grundgesetz.

Mehr Informationen unter: www.werteunion.de // Facebook: @WerteUnion // Twitter: @werteunion


WerteUnion e.V. | 50968 Köln | Gustav-Heinemann-Ufer 68 | Telefon (0221) 9549 1767 | info@werteunion.de

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.